Schießbetrieb eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Restriktionen ist der Schießbetrieb ab sofort eingestellt.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres. Ob in diesem Jahr der Schießbetrieb wieder aufgenommen wird, ist noch nicht entschieden. Wenn eine Entscheidung getroffen ist, wird diese hier auf der Homepage veröffentlicht. 

Pressemitteilung 08.03.2010

Zünftig und rustikal - wie man es fast nur noch von früher kennt – war das am Samstag, dem 6. März vom K.K. Schützenverein Rüddingshausen ausgerichtete Schlachtessen im Schützenhaus „Am Läushübl“, das von über 50 Gästen besucht war. Resonanz fand die Veranstaltung nicht nur bei den Rüddingshäusern, auch viele auswärtige Gäste waren mit von der Partie. Zwei Vereinsmitglieder, Ludwig Peter und Ralf Bernodat beherrschen noch das Handwerk und bereiteten Wurst und Fleisch auf traditionelle Weise im „Worschtkessel“ zu.

Neben Traditionspflege und geselligem Beisammensein war die Veranstaltung für den K.K. Schützenverein gleichzeitig Auftakt für mehr gemeinschaftliche Aktivität im und um den Verein.

„Mit dem ausgerichteten Schlachtessen ist es uns gelungen, das Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein zu stärken und wir freuen uns, dass wir die Vereinskasse damit etwas aufbessern konnten“, so Reiner Faulstich, 2. Vorsitzender des K.K. Schützenvereins Rüddingshausen.

Ein herzliches Dankeschön an Alle, die tatkräftig zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Presseclipping Rabenauer Zeitung - 11.03.2010

Presseclipping Gießener Allgemeine - 16.03.2010

(c) 2017 KK Schützenverein Rüddingshausen e.V.